1. Probetraining

Das Probetraining ist kostenlos.

2. Anmeldung & Zahlung

Beim Erwerb eines Abos erfolgt die Anmeldung automatisch. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren läuft die Anmeldung bzw. der Erwerb über die Eltern. Beim Erwerb wird den Allgemeinen Geschäftsbedingungen automatisch zugestimmt.

Die Zahlung kann entweder per Rechnung, oder über unsere Webseite erfolgen:

- Rechnung: der komplette Betrag des Abos wird zu Beginn in Rechnung gestellt

- Webseite: der monatliche Betrag wird automatisch von der Kreditkarte oder Paypal abgebucht

 

3. Dauer

Das Abo läuft ab Kaufdatum für genau 3 bzw. 6 Monate.

Das Samstagsabo beinhaltet 12 Trainingseinheiten, die innerhalb von maximal 6 Monaten eingelöst werden müssen. 

4. Kündigung/Verlängerung/Rückerstattung

Das Abo läuft am Ende der Laufzeit ab und kann nicht vorzeitig gekündigt werden. Bei gegenseitigem Einverständnis kann die DPC Academy das Abo um den gemeinsam vereinbarten Zeitraum verlängern. Rückerstattungen sind nicht möglich.

5. Ferien/Feiertage

Die Kurse finden auch in den Ferien und an gewissen Feiertagen statt. Die DPC Academy hat dafür das Recht sowohl in den Sommerferien, als auch in den Winterferien, jeweils 2 Wochen zu schliessen, ohne zu kompensieren. Sollte ein Abo beide Schliessungen beinhalten, wird das Abo um 2 Wochen verlängert. Die DPC Academy informiert rechtzeitig über Schliessungen. 

Beim Samstagsabo wird jeweils zwischen dem Kursleiter und den Eltern der Schüler per Whatsapp Gruppenchat besprochen, ob das Training stattfinden wird, oder nicht. Es müssen mindestens 5 Schüler anwesend sein, damit das Training stattfindet. Sagt ein Kind zu, und kommt dann aber nicht zum Kurs, wird die Stunde trotzdem verrechnet. Es können Ausnahmen gemacht werden. 

6. Verpasste Stunden

Verpasste Stunden können nicht nachgeholt werden und werden auch nicht zurückerstattet. Die DPC Academy hat das Recht Ausnahmen zu machen. Falls jemand 3 Wochen oder mehr aufgrund von Verletzungen, Krankheit oder verlängertem Urlaub ausfällt, besteht Anrecht auf Verlängerung des Abos.

7. Gesundheit

Für den Besuch aller Lektionen wird Eigenverantwortung und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt. Vorhandene gesundheitliche Einschränkungen sind der Kursleitung zu melden. Bei Auftreten von ansteckenden Krankheitssymptomen wird erwartet, dass die Person zu Hause bleibt.

8. Versicherungen

Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist jegliche Haftung der DPC Academy oder des Personals ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen, sowie bei Verletzungen und Unfällen wird keine Haftung übernommen und die DPC Academy kann nicht haftbar gemacht werden.

9. Organisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich die DPC Academy vor, Klassen zu verschieben oder zusammenzulegen. Fällt ein/e Instruktor/in aus, kann die Schulleitung einen InstruktorInnen Wechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen. Sollte es aus unvorhersehbaren Gründen nicht möglich sein Stellvertretungen zu finden, können Kurse kurzfristig abgesagt werden. Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

10. Fotos und Videos

DPC Academy ist berechtigt Fotos und Videos von Kursen, Workshops und Trainings ohne Zustimmung der Teilnehmenden zu veröffentlichen. Sollte dies ein/e Teilnehmer/in nicht wünschen, muss die DPC Academy informiert werden.

11. Änderungen AGB und Betriebsordnung

Das Mitglied nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Betriebsordnung kann das Mitglied keine Rechte ableiten.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der DPC Academy ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Dübendorf Stand: Oktober 2020.